Crazy Squared

Posted by Dennis Zimpel On April - 15 - 2011

Das Spielprinzip von Crazy Squared ist mir bislang neu, ist aber sehr vielversprechend. Der Entwickler Tangent Web Design Ltd., der Spieleschmiede von Crazy Squared, hat mich darauf aufmerksam gemacht und mich gebeten es einmal anzuspielen. Sie selbst beschreiben ihr Spiel im Market als eine Mischung aus Snooker und Pinball. Löcher gibt es hier nicht, dafür aber blaue, bewegliche Würfel, diese dienen dazu um die gelben Würfel verschwinden zu lassen indem man sie gegen die Blauen kommen lässt. Die ersten Level sind, wie in den meisten Spielen, zum warm machen gedacht und daher einfach.



Nach ein paar geschafften Missionen kommen aber noch die bösen roten Würfel hinzu, berühren diese eure Blauen so erscheinen die gelben Würfel wieder von Neuem, deshalb solltet ihr versuchen sie voneinander zu trennen um nicht der Zeit zum Opfer zu fallen, denn läuft sie ab hat man verloren.

Gesteuert wird Crazy Squared per Bewegungssensor eures Androiden, hiermit trennt ihr die einzelnen, verschiedenfarbigen Würfel voneinander um so das Ziel eurer Mission zu erfüllen. Seht hierzu auch das Video um das Spielprinzip besser zu verstehen.

Zurück zum Spiel, die Grafik ist schlicht, dennoch in 3D und sehr Hardwarelastig, mein HTC Desire hatte ein paar sehr kleine Ruckler, nicht störend beim Spielspaß, dennoch, wer keinen Gigahertz-Androiden besitzt sollte es sich darum gut überlegen. Seit neuestem gibt es eine Free Version im Market, sowie eine abgeschwächte Version namens Not So Crazy Squared, somit könnt ihr euch gut selbst einen Eindruck verschaffen.

Im Market ist Crazy Squared für derzeit Crazy Squared für 1,35 € zum Download erhältlich, sollten euch die ads in der free version stören.

Market Link

VIDEO

Sponsors

Twitter