Everlands

Posted by Dennis Zimpel On Juli - 15 - 2010

Mit Everlands folgt der nächste Kracher der eure Langeweile in diesem Sommer schmelzen lässt.

Es geht in diesem Spiel darum, mit vorgegebenen Tieren, die man am unteren Rand seines Displays sieht, die Tiere des Gegners zu besiegen indem man sein ausgewähltes Tier neben Dem des Gegners platziert und sie gegeneinander kämpfen lässt. Aber erstmal zur Erläuterung:



Das Spielfeld besteht aus sechseckigen Hexagrammen (Bienenwaben), die Tiere lassen sich auf jedem einzelnen platzieren. Auf dem Bild des Tiers stehen zwei Zahlen, einmal die Lebensenergie und daneben die Angriffspunkte (lest am Besten auch die Anleitung im Spiel selbst die aber leider nur auf Englisch ist), jedes hat auch zusätzliche Stärken die einen Kampf beeinflussen können und ihn gleichzeitig noch anspruchsvoller werden lässt, denn hier ist Strategie und köpfchen gefragt. Durch doppeltes antippen des ausgewählten Tieres könnt ihr die Bonusfähigkeiten und ihre Vorraussetzungen erfahren.

Zum Schluss kommt es außerdem auf die Pfeile auf den Kanten eures Tieres an, denn jedes Tier kann nur in bestimmte Richtungen angreiffen und zwar nur in die auf denen ein Pfeil angezeigt ist.

Ich habe mir das Spiel angesehen und direkt ins Herz geschlossen, man kann Solokampagnen spielen oder im Duell gegen einen weiteren Mitspieler am selben Gerät.

Grafisch ist es wenig aufwändig aber dafür umso liebevoller gezeichnet, das Menü ist Übersichtlich und Schick.

Das Einzige was am Anfang schwer war für mich war der Einstieg, denn die Regeln zu erkennen und das System zu durchschauen hat etwas gedauert, jedoch hätte ich auch einfach das Tutorial ausführen können, also eigenes Verschulden =)

Ihr könnt Everlands im Market für 0.99€ downloaden, die Lite Version gibt es wie immer Gratis.

Market link

VIDEO

Sponsors

Twitter