Fish Food

Posted by Dan Mousavi On April - 19 - 2010

Fish Food ist ein kostenloses (werbefinanziertes) Puzzlespiel von Tom Moor, das viele andere Puzzlespiele auf dem Market schlecht dastehen lässt.


Man schiebt Fische über ein 56 großes Feld, das Ziel ist, soviele große rote Fische wie möglich miteinander zu verbinden und sie dann in einer Kombo zum platzen zu bringen. Diese erhält man, in dem man größere Fische auf kleinere Fische zieht, bis diese wachsen.
Ein Video sagt mehr als tausend Worte und Gott sei dank hat der Entwickler eins hochgeladen, um euch zu zeigen, wie das Spiel funktioniert:

Es gibt zwei Spielmodi, classic und drop mode. Bei classic ist das Feld immer mit Fischen gefüllt, wenn man sie isst oder platzen lässt, fallen neue von oben herunter.
Im Drop mode startet man mit einem leeren Feld und neue Fische fallen durchgehend von oben herab. Beide Modi gibt es auf easy, normal und hard, was die Fallrate im Drop mode und die Geschwindigkeit bestimmt, in der das bubble meter fällt. Das bubble meter ist die Zeitangabe im classic mode, wenn dieses leer ist, ist das Spiel vorbei. Dann kann man entweder seinen Punktestand bei Twitter hochladen oder einfach nur versuchen, seinen eigenen Highscore in der Liste zu schlagen.

Ich wurde von der Qualität des Spiels überrascht, es ist ein solides Produkt, das mehr Dinge richtig macht, als so manche kommerzielle Applikation.
Die Grafiken sind niedlich und lebendig, die Steuerung funktioniert perfekt, die Musik ist nett und in den optionen lassen sich Hintergrundmusik und effekte einzeln abschalten, sowie Vibration bei Berührung und bei Explosionen. Wenn man einen Anruf kriegt, multitasked oder zurück ins Hauptmenü geht, um an den Optionen zu schrauben, man kann immer genau da wieder anfangen, wo man aufgehört hat, es pausiert sogar. Das einzige was fehlt, ist ein in-game Menü auf dem Menü button, damit man mal schnell pausieren kann, oder die Musik deaktivieren, aber da man ja ins Hauptmenü gehen und dann das Spiel wiederaufnehmen kann ist das Kleinkrämerei.

Da es kostenlos ist, könnt ihr mit einem download nichts falsch machen und vielleicht überrascht es euch mit seiner Qualität so sehr wie mich.
Android Market Link

  • Wingnut89

    Habe es mir auch runtergeladen ist echt ein Tolles Spiel nur zum Empfehlen

  • Pingback: Sweep | Androidpimps()

VIDEO

Sponsors

Twitter