Penguin X Run

Posted by Dennis Zimpel On Dezember - 23 - 2010

Bei Penguin X Run von den Machern von YetiSports handelt es sich um ein Bewegungsgesteuertes Spiel in dem Ihr als Spieler die Aufgabe habt euren Hauptakteur, einen oder mehrere Pinguine, durch gezielte und gefühlvolle Bewegungen eures Androiden die Pinguine sicher an ihr Ziel zu geleiten. Das Spiel im Liegen abends im Bett zu spielen kann man also leider vergessen, denn hier kommen die Lagesensoren des Handys zum Einsatz.

Auf eurem Weg zum Ziel liegen Hindernisse wie Bärenfallen, giftige Blumen oder Tretminen um euch ein Bein zu stellen und eurem Pinguin den Gar aus zu machen. Sollte einer eurer Pinguine in ein solches Hindernis gelaufen sein müsst ihr wieder von vorn beginnen, das ist leider manchmal frustrierend, ein Checkpoint-System wäre mir hier deutlich lieber gewesen um die Gesundheit meines Androiden nicht zu gefährden durch etwaige Wutausbrüche.



Zu Beginn habt ihr 2 Pinguine auf einmal, beide bewegen sich durch die Lage des Handys in die jeweilige Richtung, dem Lagesensor sei dank. Wenn ihr nun einen der beiden Pinguine auswählt indem ihr Ihn mit dem Finger antippt so bleibt dieser stehen und nur einer der Beiden setzt seinen Weg fort und reagiert auf die Bewegungen eures Androiden. Auf meinem HTC Desire lief Penguin X Run (Lite) sehr flüssig, bietet eine tolle Grafik und eine Menge Zeitvertreib, hier findet also so mancher ein Stundenlanges Spielvergnügen um seiner Geschicklichkeit die Grenzen aufzuzeigen. Ich habe leider derzeit lediglich die Lite Version angespielt da eine Full zum Zeitpunkt des Tests im Market nicht verfügbar war, dennoch denke ich reicht die getestete Version um sich ein vernünftiges Urteil zu bilden, denn es handelt sich hier wiedermal um einen Port eines bereits auf dem iPhone beliebten und erfolgreichen Spiels, der ein oder andere kennt es sicher schon.

Ob das Spiel auch auf älteren Androiden läuft als dem HTC Desire kann ich hier nicht sagen, da es ein Unity spiel ist wahrscheinlich nicht. Doch um dies herauszufinden gibt es ja Lite-Versionen und ein Test kostet so nichts. Mein persönliches Feedback allein schon zu der Demo ist durchweg positiv und grafisch eine kleine Augenweide, wenn auch nichts spektakuläres Neues in Sachen Gamedesign und Effekten zu erkennen ist, es gibt Penguin X Run einen gewissen Charme der hohen Wiederspielwert verspricht. Ein sehr gutes, gelungenes und Spaßiges Spiel mit leichtem Frustfaktor der nicht weiter stört wenn man Alles richtig macht, Punkt.

Saugt euch die kostenlose Lite Version unter folgendem Link:  

Penguin X Run Lite

VIDEO

Sponsors

Twitter