Tegra Games nun spielbar auf nicht-Tegra fähigen Geräten

Posted by Dan Mousavi On Mai - 24 - 2011

Es gibt ein neues Tool namens Chainfire 3D, welches einen vermittelnden OpenGL driver darstellt, der sich in gerootete OpenGL ES 2.0 fähige Telefone einklinken kann ( so ziemlich jedes Telefon mit über 1Ghz).
Dieser Treiber ist viel schneller als die normalen und macht sogar Tegra 2 Spiele spielbar auf älteren Geräten.
Lars Hacker war so freundlich das ganze für uns zu testen, hier ist ein Video in dem er Samurai Vengeance II und Pinball HD auf einem Nexus One demonstriert.

Wenn ihr es selbst ausprobieren wollt, findet ihr weiterführende Infos bei XDA

Dungeon Defenders nun kostenlos erhältlich

Posted by Dan Mousavi On April - 1 - 2011

Google startete diese Woche mit in-app käufen und Trendy Entertainment haben sich deshalb dafür entschieden den ersten Teil ihres beliebten Spiels kostenlos herzugeben, um später weitere in app Käufe mehr Spielern anbieten zu können, wie die angekündigte PVP Arena oder second wave, der neue Teil, der zuerst auf dem Xperia Play erscheint.

Dungeon Defenders war das erste Unreal 3 game auf der Android Plattform und ist immer noch eines der best aussehndsten (und hardware mässig meist forderndsten) Spiele für Geräte ohne Tegra prozessor. Darum ladet es euch einfach mal runter, aber werft zuerst einen Blick auf die Kompatibilitätsliste, denn es läuft nicht vernünftig auf älteren Telefonen wie dem Nexus One und es so zu spielen verdirbt euch nur den Spass (weshalb wir es bisher nicht gereviewed haben).

Market Link

Qualcomm zeigt AR Spiele, mehr details auf der MWC

Posted by Dan Mousavi On Februar - 9 - 2011

Qualcomm hat eine Vido compilation von den besten Beiträgen ihrer developer challenge hochgeladen.
Im Oktober 2010 hat Qualcomm ihr SDK veröffentlicht und eine developer challenge angekündigt mit Geldpreisen im wert von 200000$. Im November wurde dann ihr SDK als Plugin für Unity nachgereicht, was das erstellen spannender Spiele sehr leicht macht, wenn man bereits Erfahrung mit Unity hat.
Da das Devkit noch im Betastatus ist, ist das der erste Blick, den man auf die zukünftigen Android Augmented Reality games erhaschen kann.
Alle gezeigten Spiele laufen auf einem Nexus One oder gleichwertigen Gerät und wenn das Qualcomm Ar Kit offiziell erscheint, werden eine menge mehr Android handsets unterstützt werden.

GDD Talk: Spiele bauen mit dem NDK

Posted by Dan Mousavi On November - 12 - 2010

Am letzten Dienstag lud Google deutsche Entwickler ein ins MOC in München zu kommen und eine session geführt von Dan Galpin (Google Developer Advocate for Games) war sehr interessant für Android Game Developer (und hochinteressierte Spieler). Wusstet ihr zum Beispiel, das jedes Spiel seine savegames auf Googles servern backuppen könnte, es aber noch keiner getan hat? Oder das man assets zwischen applikationen durch intents teilen könnte? Auch bekanntere services wie cloud-to-device messaging haben ihren weg bisher nicht in Spiele gefunden.
Es gab eine menge mehr interessanter kleinigkeiten und obwohl es nichts neues zu berichten gab, ist schon vieles von den alten Sachen kaum bekannt, Ich wusste nicht, das widgets nicht auf die SD Card verschoben werden können.
Also wenn ihr mehr über Android Spiele und ihre Möglichkeiten lernen wollt, schaut euch den Talk an, ich hab ihn spontan mit meinem Nexus One gefilmt, also entschuldigt die Sound Qualität und meine wacklige Hand, sie für 30 min. zu heben ist gar nicht so leicht, aber wenigstens hatte ich den besten Sitz im Saal. :)
Part 4 ist besonders interessant, dort gibt es seine Wunschliste an zukünftige Android Spiele.

Read the rest of this entry »

Das PSP Phone

Posted by Dan Mousavi On Oktober - 27 - 2010

Vor einigen Monaten starteten die Gerüchte, das ein PSP Android phone von Sony Ericsson in der mache ist und obwohl diese Gerüchte sehr glaubwürdig klangen ( da jeder gamer mit so einem Gerät gerechnet hat seit Sony ihre Partnerschaft eingegangen sind und ihr erstes phone gemeinsam auf den markt brachten), kamen jetzt erstmals bei Engadget ein paar screenshots des Prototypen ans Licht.

Was ihr hier seht, ist ein wahrgewordener Traum für mobile gamer, ein echtes D-Pad, echte buttons, zwei optical trackpads um Analog Sticks zu emulieren und shoulder buttons bringen die komplette Kontrolle über eure Spiele, wie bei einem richtigen Spielehandheld. Kein verhunztes D-Pad wie beim N-Gage, echte buttons auf der Seite des touchscreen, damit man sie nicht aus versehen drückt wie beim Nexus One, das design sieht einfach fehlerfrei aus für Spieler. Ein zweiter Menü button unter dem D-Pad und die Platzierung des back buttons auf der linken Seite der Systemtasten stellt sicher, das man nicht umgreifen muss, um alle Tasten zu erreichen. Das Touch Panel auf der Rückseite sorgt dafür, das ihr alles auf dem Screen berühren könnt, ohne die Sicht zu blockieren, oder die Steuerung loszulassen.

Ich bin mir ziemlich sicher, das ich hier auf mein nächstes Telefon starre, dies ist das killer gaming device, das ich eigentlich von Microsoft zu ihrem Windows 7 launch erwartet habe, was niemals kam und ihr device lineup kahl für gamer aussehen lässt. Auch wenn Sony nicht alles auf eine Karte setzen würde (wie die Gerüchte behaupten) und keinen echten Spielestore für dieses Gerät anbieten würde, bräuchte ich das Gerät für die massen an Android games, die von so einer Steuerungsmöglichkeit profitieren würden. Die dual analog sticks kombiniert mit den Schultertasten machen es das erste mal sinnvoll, first person games auf einem mobilen Gerät zu bauen, nicht einmal die original PSP konnte das.

Das gerät, welches den Codenamen “Zeus” trägt, hat die angeblich die folgenden specs im moment:
1GHz Qualcomm MSM8655 (wie das G2, aber 200 Mhz schneller)
512MB RAM
1GB ROM
Eine Bildschirmgröße zwischen 3.7 und 4.1 Zoll

Wir sagen Bescheid, sobald wir eine solide Info über Sony’s weitere Pläne für Android haben, aber was auch immer sie sind, wenn dabei so ein sexy Gerät für uns rausspringt, dann ist Sony auf dem besten Weg zum Erfolg. Das einzige, was ich mir für dieses Gerät noch wünsche ist ein 3D screen von Sharp, welcher das Spielen von First person shootern wesentlich spassiger machen würde und da Sony and der Vorfront steht, um uns 3D Geräte ins Haus zu bringen, hoffe ich das sie dies Gelegenheit am Schopf packen und es einbauen, mir wäre es egal, wenn es den Preispunkt nach oben treiben würde und ich bin mir sicher viele Spieler sehen das ähnlich. Lasst uns das beste hoffen und zu den Spielegöttern beten, das unsere Wünsche wahr werden, unser letzter für ein PSP Phone scheint ja letztendlich gehört worden zu sein.

Quelle: Engadget

VIDEO

Sponsors

Twitter